Rollstuhl kaufen

Rollstuhl kaufen und alles was Sie dabei beachten sollten.

Rollstuhl kaufen

leicht gemacht!

rollstuhl kaufenRollstuhl kaufen, aber welchen? Wir werden es zusammen beantworten!

Leider kommt der Weg, in den Rollstuhl, unerwartet und viel zu früh. Dabei hat sich der Großteil der Menschen vorher gar nicht damit beschäftigt und steht nun vor einem ganz anderem Leben! Um Ihnen und vielen Anderen, bei dem Thema zu helfen, haben wir uns mit verschiedenen Rollstühlen  beschäftigt. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps! Alles, worauf Sie beim Kauf achten sollten und welchen Rollstuhl wir Ihnen  empfehlen können. Dafür habe wir die Ausstattungen und Kundenbewertungen verglichen. Für Sie steht also hier ein großer Vergleich der beliebtesten Rollstühle zur Verfügung! Dazu finden Sie auch noch eine Menge hilfreicher Tipps für den Alltag und zusätzlich jede Menge Wissenswertes.

Wichtige Info vor

Deinem Rollstuhlkauf! 

Vorab können wir Ihnen Empfehlen, dass Sie sich mit Ihrer Krankenkasse und mit Ihrem Hausarzt in Verbindung setzen. Meist gibt es einen Zuschuss beim Rollstuhl kaufen. Pauschal können wir Ihnen hier aber nicht genau sagen, wie hoch dieser ist. Das liegt einfach daran, dass jeder einen anderen Anteil bekommt. Der größte Nachteil ist, in dem Zusammenhang, die Bearbeitungszeit dabei. Oft zieht sich dieser Prozess lange hin, was wir sehr schade finden. Aber Ihnen möchten wir hier die Möglichkeit geben, dass Sie sich über den Zuschuss informieren können. Dabei erklären wir Ihnen auch den Ablauf, beim Antrag zum Zuschuss. Kommen wir nun zum Rollstuhl an sich und worauf Sie achten sollten.

Für welche Anforderungen benötigen Sie einen Rollstuhl?

Soll es ein Gerät ausschließlich für den Gebrauch im Haus sein?
Wie viel Gewicht trägt er?
Muss dieser faltbar sein?
Kann ich ihn selbst steuern?
Wie schwer ist sein Eigengewicht?
Dies sind nur ein Teil der vielen Anforderungen, die Sie beim Rollstuhl kaufen beachten sollten! Es gibt also nicht den eine für alle, sondern Sie benötigen IHREN!
Schließlich sind Sie ja mit einem Rollstuhl wieder in der Lage, die Dinge im Leben zu tun, die es erst lebenswert machen. Etwa hilft er Ihnen, eine weite Strecke zu meistern. Mit Ihren Kindern im Garten zu sein, während diese spielen. Auch eine Sache, auf die keiner verzichten will. Dies ist Ihnen, ohne den passenden Stuhl, nicht grade möglich. Das heißt, Wir werden zusammen für Sie den passenden Rollstuhl aussuchen!

Welche Rollstühle gibt es?

Sie unterscheiden sich in ihrer Bedienung. Dabei vor allem beim Antrieb. Unter anderen aber auch noch im Gewicht, sowie in der maximalen Belastbarkeit.

Greifreifenrollstuhl

Hier kommen Sie aus eigener Kraft selbst voran. Ein Antrieb, wo der Fahrer über Greifringe, die Steuerung übernimmt.

Besonders sollten Sie hierbei darauf achten, dass Sie Ihrer Sitzbreite entsprechend zur Verfügung stehen. Zu Empfehlen ist auch eine einfach zu bedienende Feststellbremse. Sie wollen damit ja schließlich nicht wegrollen. Sehr praktisch sind auch noch die Halterungen, um die Füße ab zu stellen. Sie können bequem darin sitzen und Ihre Füße liegen auf den Stützen. Im Video sehen Sie auch noch mal erklärt, warum der Trendmobil Rollstuhl TMB dabei für uns die beste Figur macht.

Schiebrollstühle

Dort kann der Rollstuhlfahrer nur geschoben werden. Schieberollstühle sind besonders für den Transport geeignet. Zusätzlich empfiehlt sich dieser auch, für begrenzte Zeiträume, in denen er benötigt wird. Sie lassen sich leicht verstauen und wiegen deutlich weniger. Grade das macht für uns den Reise und Transportstuhl TRAVELITE zum Testsieger. Er ist der leichteste Stuhl um vergleich und besitzt noch weitere Vorzüge! Im Video erfahren Sie ausführlich unsere Begründung.

Hier haben Sie jetzt kurz erfahren, worauf Sie achten sollten. Auch welche Rollstühle für uns die besten waren. Schauen Sie sich dazu doch gerne die Vergleiche, mit Rollstühlen der selben Arten an. Von uns wurden jeweils die drei beliebtesten Rollstühle verglichen.